Rizinusöl, das auch unter dem Namen Castor Oil oder Oleum Ricini zu finden ist, wird aus Samen des Wunderbaums gewonnen. Das ist ein pflanzliches Öl mit einer wohltuenden Wirkung auf Gesundheit und Schönheit. Es wird gerne in der Kosmetikindustrie verwendet – es ist ein häufiger Inhaltsstoff von Seifen, Haarmasken, Conditionern, Cremes und sogar … Parfüm. Kosmetisches Rizinusöl von Nanoil ist ein Reichtum an wohltuenden Nährstoffen, die in einer dunklen Glasflasche verschlossen wurden. Entdecken Sie seine Wirkung!

Kosmetisches Rizinusöl – wie entsteht?

Wunderbaum ist eine hochwachsende Pflanze mit einem exotischen Aussehen. Seine Früchte ähneln stacheligen Beuteln. Darin sind Samen enthalten, die reich an wertvollen Ölen sind. Aus ihnen wird Rizinusöl gewonnen. Es wird zuerst aus den Samen kaltgepresst und anschließend mit Wasser gekocht. Dieses einzigartige Kosmetikprodukt wurde bereits in der Antike verwendet und wir kennen es aus griechischen und römischen Werken. Heutzutage ist es das beliebteste Kosmetiköl und erfreut sich großer Beliebtheit. Warum ist es so einzigartig? Im Vergleich zu anderen Ölen ist es reichhaltig, dickflüssig und hat einen charakteristischen, zarten Duft. Nanoil Rizinusöl ist mit unserer Haut biokompatibel, 100 % natürlich und seine organische Zusammensetzung wird durch das renommierte ECOCERT-Qualitätszertifikat bestätigt. Das bedeutet, dass seine Herstellung die Umwelt nicht belastet und das Kosmetikprodukt für Veganer und Vegetarier geeignet ist. Nanoil Rizinusöl wurde in einer dunklen Glasflasche verschlossen, die die Frische des Produkts verlängert. Das ist ein hochwertiges und ökologisches Kosmetikprodukt, deswegen lohnt es sich, darin zu investieren.

castor oil nanoil

Rizinusöl verwenden

Rizinusöl ist sehr hilfreich bei der Pflege von trockener Haut und brüchigen Haaren. Es ist ein Heilmittel gegen Reizungen, Sonnenbrand und allergische Veränderungen. Es wirkt feuchtigkeitsspendend und stellt den natürlichen Glanz und die Elastizität der Haarsträhnen und der Haut wieder her. Dank seiner antibakteriellen und entzündungshemmenden Eigenschaften unterstützt es den Kampf gegen lästige Akne und Pickel. Dank der Anwendung im Rahmen der Gesichtspflege reguliert es die Arbeit der Talgdrüsen und reduziert den unästhetischen Glanz der Haut. Dem äußeren Anschein zum Trotz benötigt eine unreine Haut eine intensive Feuchtigkeitsspende.

Wie wirkt Rizinusöl auf Haare? Interessanterweise ist Rizinusöl ein natürlicher „Verdunkler“ für Haare, Augenbrauen und Wimpern. Wenn es in die Kopfhaut einmassiert wird, dient es als verdichtendes Haarwasser, das die Mikrozirkulation stimuliert und die Haarfollikel stärkt. Regelmäßige Haarpflege mit Rizinusöl ist eine bewährte Methode für glanzvolle, glatte und kräftige Haarsträhnen.

Ist Rizinusöl richtig für Gesicht? Aber klar! Nanoil Rizinusöl befindet sich in einer Glasflasche mit einer bequemen Pipette und eignet sich als ein gutes, minimalistisches Gesichtsserum. Es sichert nicht nur wertvolle Nährstoffe, sondern kann auch feine Falten glätten, den Schmerfluss verringern und das unästhetische Glänzen der Haut entfernen. Außerdem ist es eine wunderbare Beruhigung für eine empfindliche, problematische Haut.

Nanoil Rizinusöl dient ebenfalls als:

  • Zutat zu feuchtigkeitsspendenden Bädern;
  • natürliches Augenbrauen- und Wimpernserum;
  • Haarserum gegen Spliss;
  • Öl zu Haarpflegebehandlungen;
  • Booster für fertige Kosmetikprodukte;
  • Feuchtigkeitsserum für Gesicht, Hals und Dekolleté;
  • Anti-Cellulite-Massageöl;
  • Abschminkprodukt und Mittel zur OCM-Methode;
  • Alternative zum Nagelöl;
  • natürlicher Haarconditioner und Haarwasser.


Setzen Sie auf eine 100 % natürliche Pflege nach der Less-Waste-Ideologie. Besuchen Sie die Website www.nanoil.de und entdecken Sie die Naturkraft der fantastischen Nanoil-Produkte mit einfachen Zusammensetzungen und ökologischen Verpackungen.

banner